Montag, 8. Januar 2018

Müsliriegel

Na, wer hat schon einmal Müsliriegel selber gemacht? Jetzt ist die Chance es auszuprobieren - ich verspreche euch es geht ganz einfach und schmeckt super. Ihr könnt das Rezept natürlich eurem Geschmack anpassen - ich denke da kann man einige Variationen ausprobieren!

Gerade jetzt im Jänner nach den ganzen Weihnachtskeksen ist so ein Müsliriegel vielleicht eine gute Abwechslung und auch für größere Kinder ein leckerer Snack.





Zutaten:

200 g Haferflocken
30 g Kokosette
30 g geriebene Haselnüsse
20 g Leinsamen
2 Bananen
2 Äpfel
75 g Honig (5 EL)
1 Zitrone (Saft davon)

Zubereitung:

1. Bananen mit einer Gabel zerdrücken und Äpfel schälen und reiben.
2. Die restlichen Zutaten dazu geben und vermischen.
3. 10 min. rasten lassen. Inzwischen das Backrohr auf 160° vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
4. Die Masse auf das Backblech streichen - so dick wie man seinen Müsliriegel gerne haben möchte.
5. 15-20 min. backen, danach rausnehmen und noch heiß in Riegel schneiden - dann auskühlen lassen.
6. Bei Raumtemperatur abgedeckt mit einem Geschirrtuch lagern.
Gutes Gelingen!